Samstag, 12. Januar 2008

So ein Tag, so wunderschön wie heute...

Es ist passiert: die KölschenKicker sind Meister der X.796 geworden und Juan Miguel Miquel hat die Torjägerkanone geholt!

In einem nervenaufreibenden Saisonfinale haben sich die KölschenKicker gegen die Freunde aus Oberschelden, aufgrund der Anzahl der erzielten Tore, durchgesetzt. Wer hätte auch nur ahnen können, dass es dermaßen knapp wird!?!

Nach 60 Minuten führten die KölschenKicker die virtuelle Tabelle noch mit +2 Toren an, doch dann musste die Mannschaft der anstrengenden Saison und der nervlichen Belastung Tribut zollen. Es lief überhaupt nichts mehr zusammen, der deutliche Vorteil an Ballbesitz konnte nicht genutzt werden! Als Oberschelden vier Minuten vor dem Ende im Fernduell gleichzog, brachen manche KK Fans in Tränen aus. Würden die Oberscheldener in letzter Minute eiskalt zuschlagen? Zum Glück nicht kam es dazu nicht mehr und der Schiri pfiff pünktlich nach 90 Minuten ab!

Der Jubel kannte nach dem Abpfiff keine Grenzen mehr, die Spieler und mitgereisten Fans standen Kopf! Es ging wild her in der Kabine...

Etwa eine Stunde nach Abpiff fuhren die Mannschaft und die Fans nach Oberschelden, um mit der SG Oberschelden gemeinsam den Saisonabschluss zu feiern. Die SGO war zwar der schärfste Konkurent um den Aufstieg, aber auch der beste Freund in der Liga. Obwohl die Oberscheldener unmittelbar nach dem Abpfiff noch sehr bedrückt waren, feierten die beiden Lager später dann doch gemeinsam den Saisonabschluss.



O-Ton des KK Managers: "Nach dem 6:0 der SGO dachte ich wir wären raus, wir haben verdammten Dusel gehabt! Die SGO hätte den Aufstieg verdient gehabt, insbesondere nach der Wahnsinnssaison letztes Jahr. Aber das ist Fussball... Wir sind uns sicher in Zukunft mal wieder gegen Oberschelden zu spielen, aber nicht mehr in einem Ligaspiel der Zehnten!!! Wir kommen auch gerne auf ein Friendly vorbei - die SGO ist ein toller Verein!"

Keine Kommentare: